Wie funktioniert das Geldsystem?

Woher kommt das Geld? Wohin geht unsere Lebenszeit?  Gespräch Rico Albrecht und Jo Conrad. Einse seht gute Analyse über das Geldsystem. http://bewusst.tv/woher-kommt-das-geld-wohin-geht-unsere-lebenszeit/ Innerhalb von zwanzig Jahren könnten wir unsere Arbeitszeit von 40 auf 30 Stunden reduzieren, ohne dass dabei weniger produziert wird. So viel produktiver werden wir dank dem technologischen Fortschritt. Warum aber konnte vor … Wie funktioniert das Geldsystem? weiterlesen

Petition an Martin Schulz

Die Initiative gegen Altersarmut hat auf Change.org eine Petition "Pro Bürgerversicherung - Contra Armutsrenten" veröffentlicht. Es wäre schön, wenn Ihr diese Petition unterstützen würdet, denn die Rente betrifft früher oder später jeden von uns. Warum? Eine gute und gerecht Rente honoriert die Lebensleistung der Bürgerinnen und Bürger in ihrem letzten Lebensabschnitt. Und eine gute und … Petition an Martin Schulz weiterlesen

Braucht die Welt den Finanzsektor?

An die Stelle einer sozialen Marktwirtschaft ist eine antisoziale Wirtschaft getreten. Hier steht nicht mehr das Wohl der Bevölkerung, sondern das Wohl des Finanzsektors und einer reichen Elite im Vordergrund. Ein Essay von Mohssen Massarrat. Vor zehn Jahren begann die zweite internationale Finanzkrise. Es gelang den Regierungen in den USA, der EU und Japan mit … Braucht die Welt den Finanzsektor? weiterlesen

Medizi(y)nisches – was spielt sich da ab?

Thema 1 – Pharmaindustrie: Der Aufklärer-Arzt Dr. med. Matthias Rath hat in 16 Gesetzen dargelegt, um was es der Pharmaindustrie eigentlich geht. Hier nur zwei Auszüge: - 1. Gesetz: Die Pharmaindustrie ist eine Investitionsindustrie, deren einzige Triebfeder die Profite ihrer Aktionäre sind. Die Verbesserung der Gesundheit des Menschen gehört nicht zu den Motivationen dieser Branche. … Medizi(y)nisches – was spielt sich da ab? weiterlesen

Bodenspekulation verhindert Wohnungsbau

Baugenehmigungen für 600.000 Wohnungen werden nicht genutzt, weil es lukrativer ist mit dem Bauland zu spekulieren, statt selber zu bauen. Nicht in der taz, sondern bei FAZ-Immobilien beschreibt Christian Hunziker die Dimension der Bodenspekulation und was getan werden kann, um diesen Missstand zu beenden. Bauland in deutschen Metropolen wird immer mehr zum Spekulationsobjekt. Die KfW … Bodenspekulation verhindert Wohnungsbau weiterlesen

Mit dem Moos nix los

13 Jahre ununterbrochene, gesetzwidrige, behördlich geduldete und politisch geförderte Vergiftung aus dem Auspuff sind genug!“ so das Motto des Flyers. Unter diesem Motto gingen am 11.1.2018 über tausend Menschen auf die Straße und legten Am Neckartor für drei Stunden den Verkehr lahm. Die Ärztin Dr. Angelika Linckh belegte mit neuen Studien die extrem schädliche Wirkung … Mit dem Moos nix los weiterlesen

Gemeingut in BürgerInnenhand

Etwas aus dem öffentlichen Blickfeld gerutscht ist die unbekanntere Politik, die aus den Hinterzimmern, wo die eigentlichen Geschäfte und Allianzen abgeschlossen werden. Eine Variante nennt sich hierbei Öffentlich-Private-Partnerschaft, kurz ÖPP, auch bekannt als PPP, dem Public-Private-Partnership, da das 1990er England unter Tony Blair als Entwickler dieser Kooperationsidee gilt. Der Politiker nutzt schöne Worte, wie Partnerschaft, … Gemeingut in BürgerInnenhand weiterlesen